Ihr Lächeln

Zahnschmuck

Wir halten eine Kollektion von Schmuckelementen für Sie bereit, welche auf die Schneide- oder Eckzähne geklebt werden können.

Man kann das Schmuckstück jederzeit entfernen und evtl. durch ein anderes Motiv ersetzen, ohne das die gesunde Zahnoberfläche angegriffen wird.
Es entstehen keine sichtbaren Spuren oder Schäden!

Ihr Lächeln

Bleaching

Ein schönes Lächeln ist oft das erste, was anderen Menschen positiv auffällt – und wenn Sie sich mit Ihrem Lächeln rundum wohl fühlen, strahlen Sie das auch aus.

Heutzutage ist es mühelos möglich, Ihre Zähne sicher, schnell und lang anhaltend aufzuhellen. Philips ZOOM! hat ein schonendes Verfahren für die professionelle Zahnaufhellung entwickelt, das innerhalb kurzer Zeit zu besten Ergebnissen führt und absolut sicher für Ihre Zähne ist.

Was unterscheidet die professionelle Zahnaufhellung von anderen Zahnaufhellungs-Methoden?

Es gibt es eine Vielzahl von freiverkäuflichen Produkten für weißere Zähne (z.B. Zahncremes und Aufhellungsgele). Diese Produkte sind mit professioneller Zahnaufhellung kaum zu vergleichen.

Sie sind zwar oft preislich günstiger, unterscheiden sich zum Teil aber deutlich bei folgenden Kriterien:

Wirkung der Aufhellung
Dauer der Anwendung
Zeit, in der die Ergebnisse anhalten
Anwendung ohne Voruntersuchung und ohne Kontrolle durch den Zahnarzt

Philips ZOOM! bietet ausschließlich Produkte zur professionellen Zahnaufhellung bei Ihrem Zahnarzt.

Sie können folgendes erwarten:

Ein sicheres Verfahren
Mit einer zuverlässigen Aufhellung um bis zu 8 Farbnuancen
In einer Sitzung von ca. 60 Minuten
Unter Kontrolle und Anwendung durch zahnmedizinisches Fachpersonal

Zahnaufhellung in der Praxis

Die Zahnaufhellung in der Praxis wird komplett durch zahnmedizinisches Fachpersonal durchgeführt. Das erlaubt den Einsatz von höher konzentrierten Gelen als dies bei einer Aufhellung zu Hause möglich ist. Entsprechend intensiver ist das Ergebnis und es kann in nur einer bis eineinhalb Stunden vollständig erreicht werden. Die entsprechenden Produkte von Philips ZOOM! wurden nach höchsten Qualitätsstandards speziell für diese Anwendung entwickelt und sind klinisch validiert. Alle Philips ZOOM! Produkte sind nachweislich nicht schädlich für Zähne und Zahnfleisch.

Philips ZOOM! – das clevere Wirkprinzip mit blauem LED-Licht.

Bei der Philips ZOOM! Zahnaufhellung in der Praxis wird die Wirkung des Aufhellungsgels durch eine speziell hierfür entwickelte Lampe mit blauem LED-Licht verstärkt.

Dank dieser Philips ZOOM! Lampe werden Verfärbungen trotz kürzerer Anwendungszeit deutlich intensiver entfernt als bei einer vergleichbaren Behandlung ohne Licht.

Was bewirkt blaues LED-Licht?

Das speziell entwickelte blaue LED-Licht unterstützt den aufhellenden Wirkstoff optimal bei der „Entfärbung“ von Farbmolekülen, sodass Ihr schönstes Lächeln zum Vorschein kommen kann.

Durch die spezielle Wellenlänge des ZOOM! LED-Lichtes werden die Farbmoleküle stärker aktiviert und können schneller mit dem ZOOM! Gel reagieren.
Klinische Studien haben die Effektivität von Philips ZOOM! und auch die Nachhaltigkeit dieser Methode nachgewiesen. Auch nach 30 Tagen sind die Zähne um 42 % heller als nach einer Zahnaufhellung ohne Lampe.*

Bei sorgfältiger Zahnpflege hält das Ergebnis 1 bis 3 Jahre an.

* Sabiha M. Bunek, DDS; John M. Powers, PhD; John W. Farah, DDS, Phd; Lori K. Brown, DDS; Santine E. Anderson, DDS; William T. Stevenson, DDS; Robert J. Stevenson, DDS. Effect of Zoom Advanced Power Lamp on Whitening. Dental Advisor Research Report (Dental Consultants, Inc.), 2008.

Quelle: Philips ZOOM!

 

Ihr Lächeln

Ästhetische Zahnheilkunde

hochwertige Compositfüllungen

Frontzahn-Korrekturen mittels Composite oder Veneers

Vollkeramik-Kronen und -Brücken

Amalgamsanierung

Zahnarztbehandlung

Implantate und Prothetik

Nach Abschluss der Einheilphase und Implantatfreilegung durch den behandelnden Kieferchirurgen, versorgen wir Sie mit Kronen, Brücken oder herausnehmbaren implantatgetragenen Zahnersatz.

Zahnarztbehandlung

Parodontose – Behandlung

Was sie über Parodontitis wissen sollten

Parodontitis ist eine chronische bakterielle Entzündung des Zahnfleisches, die das Gewebe und den Knochen, die den Zahn stützen, zerstören kann.
Unbehandelt kann sich Parodontitis verschlimmern und sogar zu Zahnverlust führen!

Parodontitis ist eine Volkskrankheit.
Vor allem Erwachsene ab dem 35. Lebensjahr sind einem erhöhten Erkrankungsrisiko ausgesetzt.
Keime und Bakterien des dentalen Biofilms(Plaque), der an den Zahnoberflächen haftet, greifen das Gewebe an, das den Zahn stützt.
Wird dieser Belag nicht professionell entfernt, breiten sich die Bakterien aus und lösen das Zahnfleisch vom Zahn ab – in der Zahnmedizin spricht man von „Taschenbildung“ und der Zahn kann ausfallen.

Aktuelle Studien zeigen auch Zusammenhänge zwischen Parodontitis und Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes und dem Risiko von Frühgeburten.

Behandlungsmethoden

Die geschlossene Parodontalbehandlung (Kürettage)

Es werden alle Zahnbereiche unterhalb des Zahnfleischrandes von Bakterien und Ablagerungen, sogenannten Konkrementen, sorgfältig gereinigt. Die dabei verwendeten Hand- und Ultraschall-Instrumente glätten gleichzeitig die Zahnoberfläche, um das Risiko einer Re-Infektion zu vermindern.

Zusätzliche Maßnahmen 

Perio Chip

Gelatineplättchen mit dem antiseptischen Wirkstoff Chlorhexamed wird direkt in der Zahnfleichtasche platziert. Es unterdrückt die Bakterien-Neubesiedelung bis zu 12 Wochen. Es enthält kein Antibiotikum und löst sich selbst auf.

http://www.periochip.de/video/PerioChip-Video-deutsch.zip

Quelle: Dexcel Pharma

 

 

 

 

 

Zahnarztbehandlung

Laserdiagnostig und -Therapie

Laser-Diagnostik

Karies lässt sich bereits im Frühstadium mittels Laser-Fluoreszenz-Verfahren (Diagnodent) feststellen.

Die Lasersonde bringt die Zahnsubstanz zum Fluoreszieren, wobei Karies vom übrigen Fluoreszenz-Muster abweicht und so erkannt wird.

Das frühzeitige Erkennen von Karies, ermöglicht eine minimalinvasive Kariestherapie.

Laser-Therapie

Die licht- bzw. laseraktivierte Desinfektion (PACT) eignet sich zur Abtötung unterschiedlichster Mikroorganismen, z.B. Bakterien, Pilze.

Die Bakterien der Mundhöhle sind oft in einen Biofilm eingehüllt, welcher sie vor Antibiotika oder anderen äußeren Einflüssen schützt. PACT zerstört den Biofilm und macht die Mikroorganismen angreifbar.

Die Laser-Therapie wird bei Wurzelkanalbehandlungen oder Parodontitis eingesetzt.

Die Anwendung von Diagnodent und PACT ist schmerzfrei. Es entsteht keine Strahlenbelastung.

Ihr Lächeln

Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) geht weit über die Zahnsteinentfernung im Rahmen der halbjährlichen Kontrolluntersuchung hinaus.

Eine regelmäßige PZR verringert nachweislich die Entstehung von Karies und Parodotose!

Dabei werden harte und weiche Zahnbeläge, also Zahnstein und Plaque schonend und schmerzarm entfernt. Hartnäckige äußere Verfärbungen, die durch Kaffee-, Tee-, Nikotin- oder Rotweingenuss entstanden sind und besonders in den Zahnzwischenräumen haften, werden beseitigt.

Durch die anschließende Politur aller Zahnflächen wird verhindert, dass sich Bakterien und Beläge schnell wieder anlagern.

Abschließend werden die Zähne mit einem Fluor-Lack überzogen, um sie widerstandsfähiger gegenüber kariesbildenden Bakterien und „Säureangriffen“ zu machen.

In Abhängigkeit von Ihren Lebensgewohnheiten und Ihrer Zahnsubstanz sollte die professionelle Zahnreinigung 2 bis 4 mal jährlich erfolgen.

Die entstehenden Kosten werden teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Zahnarztbehandlung

Prophylaxe

Kariesrisiko-Test

Erhebung Mundhygienestatus

Beratung zur Zahnpflege

Zahnversiegelung