Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung (PZR) geht weit über die Zahnsteinentfernung im Rahmen der halbjährlichen Kontrolluntersuchung hinaus.

Eine regelmäßige PZR verringert nachweislich die Entstehung von Karies und Parodotose!

Dabei werden harte und weiche Zahnbeläge, also Zahnstein und Plaque schonend und schmerzarm entfernt. Hartnäckige äußere Verfärbungen, die durch Kaffee-, Tee-, Nikotin- oder Rotweingenuss entstanden sind und besonders in den Zahnzwischenräumen haften, werden beseitigt.

Durch die anschließende Politur aller Zahnflächen wird verhindert, dass sich Bakterien und Beläge schnell wieder anlagern.

Abschließend werden die Zähne mit einem Fluor-Lack überzogen, um sie widerstandsfähiger gegenüber kariesbildenden Bakterien und „Säureangriffen“ zu machen.

In Abhängigkeit von Ihren Lebensgewohnheiten und Ihrer Zahnsubstanz sollte die professionelle Zahnreinigung 2 bis 4 mal jährlich erfolgen.

Die entstehenden Kosten werden teilweise von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.